Selbstvertrauen und Wahrnehmung

Mit MIR im Einklang

Wenn noch alle Türen offen stehen – jung und frisch, aber wohin? (U40)

Wer bin ich? Wohin will ich? Was kann ich? Wie finde ich Orientierung und schaffe Klarheit in dem Chaos meiner Bedürfnisse, Erwartungen, Beziehungen und Visionen? Wie werde ich selbstbewusster und selbstsicherer?

Du bist jung, viele Wege stehen dir noch offen, aber umso größer die Auswahl, umso schwieriger die Entscheidung? In diesem Seminar lernst du, das Vertrauen in deine eigenen Fähigkeiten zu stärken. Formuliere und triff deine Entscheidungen klarer und gewinne Lebensfreude und Ausstrahlung. Dieses Seminar findet in gemischten, als auch in getrennten (nach Geschlecht) Gruppen statt.

Seminarinhalte: – Visionsausarbeitung – Eigene Stärken erkennen – Achtsamkeits- und Kommunikationstraining

Zielgruppe: Junge, suchende Menschen unter 40.

Seminarleitung: Alice Moustier, Dr. Carola Schindler / Frank Cord Blomeyer

Ort und Zeit:

13.-15. Januar 2017, Potsdam

14.-16. April 2017, Stecklenberg

17.-18.06.2017 Stecklenberg

 

Träume nicht dein Leben, lebe deinen Traum!

WAS wäre, wenn ……. ich täte WAS ich wirklich WILL? Diese Frage trauen wir uns oftmals gar nicht zu Ende zu denken, zu groß sind unsere Zweifel. „Später, wenn ich in Rente bin…“, sind oftmals unsere Ausreden, mit denen wir unsere Träume verschieben. Aber was, wenn morgen bereits der Tod auf uns wartet?

Irgendwann wird es zu spät sein, deinen Traum zu leben. Und bevor dies passiert, wollen wir dir helfen, deine wirklichen Wünsche und Bedürfnisse zu erkennen, ernst zu nehmen und auch umzusetzen. Lerne, zu dir und deinen Wünschen zu stehen und lebe deinen Traum.

Seminarinhalte: – Eigene Bedürfnisse erkennen und mitteilen – Ideale und Visionen ausarbeiten – Umsetzungsmöglichkeiten finden

Zielgruppe: Menschen, die ihre Träume leben möchten.

Seminarleitung: Alice Moustier, Dr. Carola Schindler

Zeit und Ort:   24.-26. März 2017, Potsdam

Finde dich selbst, und die Welt findet dich! – Selbstwahrnehmungsworkshop für Frauen

Sei du selbst! Sei nackt! Wünschst du dir, selbstbewusster zu sein und dich offen zeigen zu können? Dich unabhängiger zu machen von der Meinung und der Kritik anderer? Möchtest du endlich zu dir und deinen Bedürfnissen stehen? Dann sei dabei und lerne bei kreativen und kommunikativen Übungen dich selbst besser kennen. Erkenne deine Bedürfnisse und lerne sie auszudrücken. Gewinne mehr Zufriedenheit und Sicherheit. Fühle dich wohl in deinem Körper und strahle Freude aus.

Seminarinhalt: – Wahrnehmungsübungen – “Tanz dich frei“-Übungen – Massagen – Empathische Kommunikation mit uns selbst und anderen

Zielgruppe: Frauen Seminarleitung: Dr. Carola Schindler, Alice Moustier

Zeit und Ort: 17.-19. Februar 2017, Potsdam

Schreib dich frei – kreatives, biografisches Schreiben

Trauma und negative Lebenserfahrung können uns ein Leben lang blockieren, Schmerzen bereiten, unfähig und depressiv machen. Trauma kann uns aber auch stärken, uns feinfühliger machen und zu einem beschützenden Schild werden, das jeden Hieb abwehrt.

Dies ist ein langer Weg.

Das kreative Schreiben hilft uns, das Chaos an Gefühlen zu sortieren, die Situation aufarbeitend wieder zu erleben und unsere Sichtweise auf die Geschehnisse zu verändern. Es hilft uns, uns nicht länger als Opfer zu sehen, sondern stolz auf das zurückzublicken, was wir im Leben bereits geschafft und überlebt haben.

In dem Seminar gehen wir auf die Techniken des kreativen Schreibens ein und lernen, das eigene verletzte Kind in uns zu verstehen und ihm die Aufmerksamkeit zu geben, die es braucht. Du lernst den verdrängten Schmerz zuzulassen und wirst sehen, wie schön es ist. Denn mit jedem Stein, der uns in den Weg gelegt wird, können wir ein Haus bauen, welches uns schützt.

Seminarinhalte: – kreatives Schreibens – Auseinandersetzung mit der Vergangenheit – Umwandlung von Trauma in Stärken

Zielgruppe: Menschen, die gerne schreiben oder es lernen wollen.

Seminarleiter: Alice Moustier & mn

17.-19. März 2017

Perspektive – Älter werden mit Horizont

Die Entwicklung in unserer Gesellschaft führt unweigerlich dazu, dass wir in Zukunft bis zu unserer Rente länger arbeiten müssen. Diese heutige Situation biete aber auch viele interessante Perspektiven und Möglichkeiten. Allerdings ist es wichtig, dass wir uns dabei rechtzeitig um unsere Gesundheit und unsere Ressourcen kümmern. Noch nie in der Geschichte hatte eine Generation solche Möglichkeiten und Freiheiten das eigene Leben zu gestalten, wie wir dies haben. Leider werden diese Möglichkeiten leicht übersehen und die Probleme, die natürlich auch da sind, stattdessen fixiert.

„Wir stehen doch nur noch auf dem Abstellgleis“ sagen auch manche. Leider übersehen sie die eigene Gestaltungsmöglichkeit. Auf allen Ebenen, im Beruf, in der Partnerschaft und Familie, im Bereich der Fitness und Gesundheit stehen uns vielfältige Möglichkeiten unser Leben aktiv zu steuern zur Verfügung. Dieses Seminar hilft dir, wieder auf die Überholspur zu kommen und Probleme und Ängste am Arbeitsplatz, in der Beziehung, mit der Gesundheit und vor der Zukunft anzugehen und zu überwinden.

Zielgruppe: Ü50, Menschen, die neue Wege gehen und sich der Zukunft stellen möchten. Paare und Einzelpersonen

Seminarleiter: Frank Cord Blomeyer, Alice Moustier

Zeit und Ort: 20.-21. März, Potsdam

Angst – Jeder hat sie, doch keiner spricht darüber

„Das kann ich doch nicht machen…“, „Ich bin halt nicht mehr so jung wie du…“, „Da kann doch sonst was bei schief gehen“ Solche Sätze nutzen wir nur allzu oft, um unseren Ängsten unbewusst Raum zu geben und den Herausforderungen unseres Lebens aus dem Weg zu gehen. Statt die Möglichkeiten zu sehen, fokussieren wir nur allzu leicht auf die Schwierigkeiten und die Risiken. Und das macht uns Angst.

Jeder hat diese Angst, nur leider sprechen wir nicht darüber. Uns unseren Ängsten zu stellen, hilft uns, uns besser kennenzulernen und vor allem unser ureigenes Potential zu entwickeln. Ängste sind nicht schlecht, aber wenn wir offen und bewusst damit umgehen, schützen sie uns soweit es notwendig ist, statt uns zu hindern unseren Traum zu leben. Denn Probleme kann ich als Hindernis sehen, aber noch viel besser ist es, sie als Herausforderung und Aufgabe anzugehen.

In diesem Seminar sammeln wir die Angstthemen, die jeder mitbringt, und versuchen dann in praktischen Übungen zu erkennen, dass diese Themen unsere Freunde und Helfer sind und keine Bedrohung, die uns Angst machen muss. Wir lernen effektive Methoden kennen, mit denen wir uns selber stabilisieren können und dadurch die Kraft bekommen, mit unseren Ängsten Freundschaft zu schließen und aus ihnen Kraft zu schöpfen. Seminarinhalte: – Ursachenanalyse der Ängste – kraftvolles Angehen der Ängste und Lösungswege erschließen

Zielgruppe: Menschen, die an ihren Ängsten arbeiten wollen.

Seminarleitung: Frank Cord Blomeyer, Alice Moustier

Zeit und Ort: 

24.-26. Februar 2017 Potsdam

08.-09.Juli 2017 im Harz

 

 

weiblich, warm und wundervoll

Entdecke die weibliche Kraft in dir!

Du möchtest zu deiner Weiblichkeit stehen ohne schwach zu wirken? Du möchtest zu deinen Bedürfnissen stehen, ohne dich schuldig zu fühlen? Du möchtest lernen, dich von der Meinung und Kritik anderer nicht verletzen zu lassen? Dann mach mit und lerne, wie du weiblich und liebevoll sein kannst, ohne Angst vor Verletzung haben zu müssen. Gewinne innere Stärke und stehe zu dir und zeige dich.

Seminarinhalt:

– eigene Gefühle und Bedürfnisse erkennen und mitteilen

– Bedürfnisse anderer wahrnehmen, statt Kritik zu hören

– emotionale Erpressung erkennen und entkräften

– sich selbst Empathie geben

Zielgruppe: Frauen

Seminarleiter: Dr. Carola Schindler, Alice Moustier

Zeit und Ort: 12.-14.01.2018, Potsdam-West

 

 

Männlich – sensibel – kraftvoll

Du möchtest zu deiner Männlichkeit stehen, ohne als Macho zu gelten? Du möchtest deine Kollegen und Kolleginnen besser verstehen können? Du wünscht dir ein entspannteres, stressfreieres Zusammenarbeiten?

Dann mach mit und lerne, wie du männlich und reizvoll sein kannst, ohne unsensibel zu wirken. Gelingt es, eine bessere Kommunikation zwischen Frauen und Männern herzustellen, so wird das im privaten, wie im beruflichen Umfeld enormes Potential freisetzen.

Vor allem bei der Kommunikation mit Frauen kommt die Männlichkeit als Motor unseres Handelns ins Spiel. Wenn wir diese nutzen, setzen wir eine der stärksten Quellen der Kraft und Motivation frei, im beruflichen als auch im privaten Alltag. Wenn wir bewusst damit umgehen lernen, können wir sie spielerisch nutzen und setzen damit den stärksten Antrieb frei, den die meisten überhaupt haben, stärker als jeder intellektuelle Reiz. Es werden sich umgehend ganz neue Kompetenzen und eine völlig neue soziale Dynamik ergeben und damit auch eine Quelle der Lebensfreude und der Zufriedenheit.

Was ist in unserer heutigen Zeit ein Mann? Was bedeutet es einer zu sein? Was bedeutet Vaterfigur? Bei diesem Seminar üben wir das freie Zeigen der Männlichkeit, der männlichen Stärke, ohne dabei unhöflich oder aggressiv zu wirken.

Seminarinhalte: – Stärkung der Männlichkeit – Förderung des Selbstbewusstseins – Klare Grenzensetzung und Formulierung der Bedürfnisse und Wünsche

Zielgruppe: Männer

Seminarleiter: NN

Ort: 26.-28.01.2018, Potsdam-West

Wild, verrückt und kreativ – was ich wirklich bin und in meinem Leben schaffen möchte

Als Gestalttherapeut hat der Arzt Egbert Stiege viel Erfahrung seine Seminarteilnehmer im kreativen Prozess zu begleiten, sich selbst zu erfahren, ihre Beziehungen und Beziehungskonflikte fantasievoll zu gestalten. Er hilft in Lebenskrisen neue Wege zu kreieren und endlich mal das zu zeigen, was wir alle in uns haben: das Wilde, Verrückte und Kreative!

Schluss mit Anpassung und Konditionierung!

Sei du selbst! Sei wild!

Die Umgebung des sagenhaften Harzes werden wir nutzen, um im tiefen Wald unsere Ursprünglichkeit auszuleben und die innersten Kräfte zu aktivieren.

Seminarinhalt:

-gestalttherapeutische Techniken

-Umsetzung von Aggression in produktive Arbeit

Zielgruppe: Alle, die ihre wilde Seite zeigen wollen.

Seminarleiter: Egbert Stiege, Alice Moustier

Seminarort: 21.-23. April 2017, Schlosshotel Stecklenberg